Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

• neutralvernetzender Silikondichtstoff für die Verglasung von Fenstern
und für die Abdichtung von Anschlussfugen bei Holz-, Kunststoff- und
Aluminiumfenstern
• als Versiegelung im Verglasungssektor
• farbecht, witterungs- und UV-beständig
• besonders gute Haftung auf nichtsaugenden Untergründen vieler Art
• geruchsarm
• Baustoffklasse B2
• max. Gesamtverformung 25%
• Dichtungsmasse auf der Basis von Polysiloxanen (Oxim)
• Temperaturbeständigkeit: -60°C bis +120°C
• Aushärtungsgeschwindigkeit: 2 mm / 24 Std. (+ 23°C / 50% r.L.)
• Die Verträglichkeit im Bereich Randverbund ist vorab mit dem Glas-
Randverbundmaterialhersteller zu klären

Artikelnummer: 9302

neutralvernetzender Silikondichtstoff für die Verglasung von Fenstern
und für die Abdichtung von Anschlussfugen bei Holz-, Kunststoff- und
Aluminiumfenstern
als Versiegelung im Verglasungssektor
farbecht, witterungs- und UV-beständig
besonders gute Haftung auf nichtsaugenden Untergründen vieler Art
geruchsarm
Baustoffklasse B2
max. Gesamtverformung 25%
Dichtungsmasse auf der Basis von Polysiloxanen (Oxim)
Temperaturbeständigkeit -60°C bis +120°C
Aushärtungsgeschwindigkeit: 2 mm / 24 Std. (+ 23°C / 50% r.L.)
die Verträglichkeit im Bereich Randverbund ist vorab mit dem Glas-/
Randverbundmaterialhersteller zu klären

Artikelnummer: 9303

neutralvernetzender Silikondichtstoff für die Verglasung von Fenstern
und für die Abdichtung von Anschlussfugen bei Holz-, Kunststoff- und
Aluminiumfenstern
als Versiegelung im Verglasungssektor
farbecht, witterungs- und UV-beständig
besonders gute Haftung auf nichtsaugenden Untergründen vieler Art
geruchsarm
Baustoffklasse B2
max. Gesamtverformung 25%
Dichtungsmasse auf der Basis von Polysiloxanen (Oxim)
Temperaturbeständigkeit -60°C bis +120°C
Aushärtungsgeschwindigkeit: 2 mm / 24 Std. (+ 23°C / 50% r.L.)
die Verträglichkeit im Bereich Randverbund ist vorab mit dem Glas-/
Randverbundmaterialhersteller zu klären

Artikelnummer: 9304

neutralvernetzender Silikondichtstoff für die Verglasung von Fenstern
und für die Abdichtung von Anschlussfugen bei Holz-, Kunststoff- und
Aluminiumfenstern
als Versiegelung im Verglasungssektor
farbecht, witterungs- und UV-beständig
besonders gute Haftung auf nichtsaugenden Untergründen vieler Art
geruchsarm
Baustoffklasse B2
max. Gesamtverformung 25%
Dichtungsmasse auf der Basis von Polysiloxanen (Oxim)
Temperaturbeständigkeit -60°C bis +120°C
Aushärtungsgeschwindigkeit: 2 mm / 24 Std. (+ 23°C / 50% r.L.)
die Verträglichkeit im Bereich Randverbund ist vorab mit dem Glas-/
Randverbundmaterialhersteller zu klären

Artikelnummer: 9305

neutralvernetzender Silikondichtstoff für die Verglasung von Fenstern
und für die Abdichtung von Anschlussfugen bei Holz-, Kunststoff- und
Aluminiumfenstern
als Versiegelung im Verglasungssektor
farbecht, witterungs- und UV-beständig
besonders gute Haftung auf nichtsaugenden Untergründen vieler Art
geruchsarm
Baustoffklasse B2
max. Gesamtverformung 25%
Dichtungsmasse auf der Basis von Polysiloxanen (Oxim)
Temperaturbeständigkeit -60°C bis +120°C
Aushärtungsgeschwindigkeit: 2 mm / 24 Std. (+ 23°C / 50% r.L.)
die Verträglichkeit im Bereich Randverbund ist vorab mit dem Glas-/
Randverbundmaterialhersteller zu klären

Artikelnummer: 9308

neutralvernetzender Silikondichtstoff für die Verglasung von Fenstern
und für die Abdichtung von Anschlussfugen bei Holz-, Kunststoff- und
Aluminiumfenstern
als Versiegelung im Verglasungssektor
farbecht, witterungs- und UV-beständig
besonders gute Haftung auf nichtsaugenden Untergründen vieler Art
geruchsarm
Baustoffklasse B2
max. Gesamtverformung 25%
Dichtungsmasse auf der Basis von Polysiloxanen (Oxim)
Temperaturbeständigkeit -60°C bis +120°C
Aushärtungsgeschwindigkeit: 2 mm / 24 Std. (+ 23°C / 50% r.L.)
die Verträglichkeit im Bereich Randverbund ist vorab mit dem Glas-/
Randverbundmaterialhersteller zu klären